Inhalte

„Heißes“ Update zu Weihnachten:
Tesla-Chef kündigt
unerwartete neue Funktionen
an

„Jede Menge Sachen, die ihr euch wünscht und einige, von denen ihr gar nicht wusstest, dass ihr sie euch wünscht“, verriet Musk zu dem kommenden Tesla-Update nur allgemein. Es bleibt abzuwarten,
wie die Geschenke dieses Jahr ausfallen.

#technology #mobilityismore #realizingthefuture #emobility

Daimler and Geely collaborate
to develop ‘a highly efficient
modular engine’

German car maker Daimler said on Tuesday it will cooperate with China’s Geely to build next-generation combustion engines for use in hybrid vehicles.

#cooperation #china #madeingermany #emobiliy

ADAC weitet e-Ride-Angebot
aus

Der ADAC hat angekündigt, sein Geschäft mit Abos und Verkäufen von E-Zweirädern deutschlandweit auszubauen. Dabei sollen sowohl die angebotenen Fahrzeugkategorien, aber auch die Kaufoptionen erweitert werden.

#ebike #bikesharing #futuremobility #shareorbuy

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Kreisel Electric und Shell zeigen effizienteres Wärmemanagement

Kreisel Electric und Shell haben eine Batterielösung entwickelt, die Li-Ion-Modultechnologie von Kreisel mit der Wärmemanagement-Flüssigkeit von Shell kombiniert und „branchenführende Batterieeffizienz und Schnellladefähigkeit sowie überlegene Sicherheit und Stabilität“ bieten soll. Kern ist dabei eine „maßgeschneiderte Wärmemanagementflüssigkeit“ von Shell, die in den darauf angepassten Batteriemodulen von Kreisel eingesetzt werden soll.

Erfahren Sie jetzt mehr!

Panasonic prüft Investitionen in europäische Batterie-Projekte

Panasonic plant in Norwegen eine strategische Kooperation mit dem Energieunternehmen Equinor und dem Industriekonzern Norsk Hydro, um die Möglichkeiten für den Aufbau eines „nachhaltigen und kostengünstigen europäischen Batteriegeschäfts“ auszuloten. Im Rahmen der ersten Phase werden die Unternehmen potenzielle Kunden unter anderem in der europäischen Automobilindustrie direkt einbeziehen und mit den zuständigen Behörden in Norwegen und Europa in einen Dialog treten, um wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für diese gemeinsame Batterieinitiative zu gewährleisten.

Mehr Infos gibt’s hier

#infrastructure

Berlin startet erneute Ausschreibung für 1.000 Laternen-Ladepunkte
Sie sollen im Rahmen des Forschungsprojekts „Neue Berliner Luft“ in den Jahren 2021-22 installiert werden.

#numbers

3 Mrd. €
Die Bundesregierung hat sich auf ein weiteres Milliardenprogramm verständigt, mit welchem der angeschlagenen Autoindustrie – den Herstellern wie auch den Zulieferern – durch die Krise geholfen werden soll.

#mobility

Auto-Gipfel beschließt Innovationsprämie bis 2025
Die Spitzen-Runde aus Politik und Wirtschaft hat weitere Anreize für die Elektromobilität beschlossen.

#umwelt

Lordstown Motors mittlerweile mit 50.000 Vorbestellungen für E-Pickup Endurance
Ende Juni 2020 konnte Lordstown Motors einen funktionsfähigen Prototyp seines Endurance-Pickup-Trucks vorstellen, der mit 4 In-Wheel-Motoren ausgestattet ist.

#digital

Kevin Scott, Director Strategic Initiatives, Bridgestone Mobility Solutions /Webfleet Solutions, said: “[…] we believe the ability to compete in the new landscape is strongly linked to plan your fleet and reseources well.”

#plattform

Europcar nutzt NewMotion-Ladenetz – Der Ladeinfrastruktur-Anbieter NewMotion hat eine Kooperation mit dem Fahrzeugvermieter Europcar geschlossen. NewMotion stellt der Europcar Mobility Group sein Lade-Ökosystem für Elektroautos zur Verfügung.

Infineon profitiert von Erholung
im Autogeschäft

Der Chiphersteller hat im vierten
Geschäftsquartal trotz eines von
der Corona-Krise geprägten Umfelds
von einer Erholung im Autogeschäft
profitiert. Konzernchef
Reinhard Ploss sprach von einem
“sehr ordentlichen vierten Quartal”
in einem außergewöhnlichen und
schwierigen Geschäftsjahr.

#wirtschaft #mobilityismore #realizingthefuture #technology

Mitsubishi plant mit Elektro-
Anteil von 50 Prozent bis
2030

Um zur Verwirklichung einer Gesellschaft
mit einer Netto-Null
beim CO2-Ausstoß im Jahr 2050
beizutragen, strebt das Unternehmen
mittelfristig bis zum
Jahr 2030 eine Reduzierung der
CO2-Emissionen von Neuwagen
und weiteren Geschäftsaktivitäten
um 40 Prozent.

#nachhaltigkeit #emobiliy #futuremobility #sustainableeconomy

Deutsche Autoindustrie ist
Europameister bei E-Mobilität

“Die deutsche Automobilindustrie
ist schon heute Europameister
bei der Elektromobilität”,
sagte die Präsidentin des
Branchenverbandes VDA, Hildegard
Müller, der Deutschen
Presse-Agentur. Sie hätten im
laufenden Jahr ihren Marktanteil
deutlich ausbauen können.

#madeingermany #emobility #futuremobility

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Zusammenschluss: Traton und Navistar unterzeichnen Vertrag

Der milliardenschwere Einstieg der VW-Lkw-Holding Traton in den nordamerikanischen Nutzfahrzeugmarkt ist auf der Zielgeraden. Die Traton SE hat mit dem US-Truck- und Bushersteller Navistar einen bindenden Vertrag über einen Zusammenschluss geschlossen. Traton soll sämtliche nicht bereits gehaltenen Stammaktien an Navistar für einen Preis von 44,50$ je Stammaktie erwerben.

Erfahren Sie jetzt mehr!

Hyundai nun offiziell Partner im Schnellladenetzwerk Ionity

Die Hyundai Motor Group, mit den Marken Hyundai und Kia, ist nun offiziell als weiterer strategischer Partner und Anteilseigner dem Schnellladenetzwerk Ionity beigetreten. Die zuständigen Kontrollbehörden haben nach eingehender Prüfung, die mehr als ein ganzes Jahr gedauert hat, nun endlich grünes Licht gegeben. Die Koreaner halten damit ab sofort 20 Prozent an dem von BMW, Ford, Daimler und Volkswagen gegründeten High Power Charging Netzwerks entlang Europas Autobahnen, dessen Ausbau nun weiter vorangetrieben werden soll.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema

#actual

Mikromobilität in Zeiten von COVID-19
Welche besonderen Leistungen bieten Sharing Anbieter für die Mikromobilität in diesem November an?

#numbers

65% Einfluss üben 4 Länder auf den europäischen Elektroautomarkt aus. An vorderster Front mit dabei Deutschland. Deutschland alleine brachte es auf einen Anteil von 27,2 Prozent an Europas E-Automarkt.

#mobility

Brose-Antrieb mit Connectivity-Modul für Elektroräder Brose und der Connectivity-Spezialist Comodule stellen eine modulare Plug-and-Play-Lösung für E-Bike-Flotten vor.

#umwelt

BMW-Werk Landshut setzt auf Elektro in der Logistik „Bei unserer Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und Innovationen verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Das gilt auch für Elektromobilität und alternative Antriebe“, sagt Standortleiter Dr. Stefan Kasperowski.

#elektrifiziert

Wir gestalten die Mobilität der Zukunft gemeinsam mit Ihnen. Als erfahrener Entwicklungsdienstleister begleiten wir Sie von der Analyse bis zur Homologation. Jetzt mehr erfahren!

#plattform

Kanadischer Logistiker kauft 150 Tesla Semi; mit Option auf 500 E-LKW: Ende Sept. ging von Walmart, eine Bestellung über 130 Tesla Semi ein. Im Nov. folgt die Pride Group Enterprises (PGE) mit einer Order über 150 Tesla Semi, mit Option, die Zahl auf 500 zu erhöhen.

TÜV Rheinland steigt in Prüfung
von Antriebsbatterien
ein – JV auf Avantis

Der international tätige Prüfdienstleister
und das Aachener Unternehmen
ConAC, als Teil der
PEM Gruppe, starten gemeinschaftlich
den Aufbau eines Testzentrums
für Antriebsbatterien. Das
Labor wird zu den größten und
modernsten seiner Art in Europa
gehören.

#battery #newconcept #mobilityismore #realizingthefuture

Akkus, die aus der Kälte
kommen

Schlagartig bekannt wurde Skellefteå
im vergangenen Sommer,
als die Europäische Investitionsbank
350 Millionen Euro
Fördergeld für das Batteriewerk
zusagte. Wenig später beteiligte
sich Volkswagen mit 900 Millionen
Euro an Northvolt.

#battery #startup #futuremobility

BMW-Chef Zipse zu möglichen
Auto-Zöllen: Harter
Brexit “bringt uns nicht um”

BMW-Chef Oliver Zipse sieht
die Wahlen in den USA und
das Ringen um einen Brexit-
Handelsvertrag gelassen. “Wir
kommen mit jeder Regierung
zurecht”, sagte Zipse vor Journalisten
in München.

#madeingermany #businessconcept #bmw #brexit

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

PARK-APP PARKAMO HILFT STRESS UND CO2 SPAREN

Parkamo vereint dafür sowohl das Inventar professioneller wie auch privater Anbieter in der App und ist wie Booking.com fürs Parken. Gegenwärtig hat Parkamo bereits acht Park-Apps, darunter Easypark, Parkster und Park-Now eingebunden. Vorbild für Parkamo? Die Hotelbuchungsplattform Booking.com.

Erfahren Sie mehr!

Park Your Truck mit Rekordumsatz im Corona-Krisenjahr

Wie wichtig LKW-Fahrer für die tägliche Versorgung sind, ist nicht nur seit Corona klar, doch wurde dieses Jahr besonders deutlich, wie schlecht ihre Arbeitsbedingungen sind. Park Your Truck kümmert sich seit fast sieben Jahren um diese oft für selbstverständlich betrachtete Zielgruppe. ‚Wir verbessern die Arbeitsbedingungen der LKW-Fahrer massiv, in dem wir ihnen einen gut ausgestatteten Parkplatz organisieren‘, bestätigt die Gründerin und Geschäftsführerin der Park Your Truck GmbH, Denise Schuster.

Mehr Infos finden Sie hier.

#innovation

Das französische Unternehmen Nawa Technologies verspricht einen Quantensprung in der Akku Technologie. Dahinter steckt ein patentiertes Elektroden-Design.

#numbers

150 kWh-Akku
Am 30. Oktober gab der Gründer von NIO, William Li Bin, im EP-Club, dem Top-Nutzer-Club von NIO, zu verstehen, dass das Unternehmen derzeit an einem 150-kWh-Akkupack arbeitet.

#mobility

Tesla hilft nach Fiat Chrysler nun auch Honda beim Erreichen der CO2-Ziele. Honda hat sich einem offenen europäischen CO2-Pool angeschlossen, um EU-Bußgelder zu vermeiden.

#umwelt

Umweltbundesamt verhängt Millionen-Geldbuße gegen Tesla Tesla soll in Deutschland ein Bußgeld in Millionenhöhe bezahlen. Grund dafür ist die Verpflichtung zur Rücknahme von Batterien, die der Hersteller verletzt haben soll.

#remanufacturing

Mobilität der Zukunft und Nachhaltigkeit gehören für uns zusammen. Hinter unserem Re-X Audit steckt eine ganzheitliche Prozessanalyse.

Jetzt mehr erfahren!

#plattform

BYD arbeitet an neuer Elektroauto-Plattform für 2021. Der chinesische Autohersteller BYD arbeitet an einer neuen, vollelektrischen Fahrzeugplattform der nächsten Generation, die laut Lian Yubo, dem Senior Vice President des Herstellers, hohe Leistung mit hoher Sicherheit paaren soll.

Der Autohersteller Renault
setzt sein ganzheitlich ausgelegtes
Engagement für
nachhaltige Mobilität fort

Mit zwei neuen Projekten wirkt
der Konzern auf das gesamte elektrische
Ökosystem ein: Mit einem
Advanced Battery Storage-Projekt
in Frankreich und einem Smart
Hubs-Projekt in Großbritannien.

#secondlife #remanufacturing #mobilityismore #sustainability

BMW and Alibaba Sign
a MoU for Strategic Partnership
Promoting Digital
Transformation Across Businesses

On October 26, BMW and Alibaba
signed a Memorandum of Understanding
(MoU) for strategic partnership
in Beijing. The both sides
will leverage their own resources,
and carry out comprehensive cooperation.

#realizingthefuture #digitalization

Umweltfreundliche Landwirtschaft
Düngechips verringern
die Nitratbelastung
beträchtlich

In vielen Regionen Deutschlands
ist das Grundwasser mit Nitrat belastet.
Das lässt sich ändern, sagen
Forscher der Ruhr-Universität Bochum
(RUB). Die Chips sind das
Schlüsselelement gegen die Auswaschung
von Nitraten.

#realizingthefuture #newconcept

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Wie gelingt ein nachhaltiger Wandel hin zu mehr Mobilität mit E-Sharing?

Allein auf private Haushalte waren am 1.1 2020 rund 42 Mio Pkw in Deutschland zugelassen. Das bedeutet eine um 12% gestiegene Pkw-Dichte in den letzten zehn Jahren. Besonders urbane Zentren haben zunehmend größere Schwierigkeiten mit der schieren Masse an Pkw umzugehen. Was sind jedoch die Lösungsmöglichkeiten für die Verringerung der Anzahl an Pkw auf unseren Straßen?

Erfahren Sie mehr!

Realizing the future of mobility

Wir alle müssen uns die Frage stellen, wann wir welche Form der Mobilität wirklich benötigen. Statt immer mehr “Standzeuge” auf die Straßen zu stellen muss ein radikales Umdenken – nicht nur in der Politik, sondern vor allem auch bei jedem einzelnen von uns stattfinden.
Lesen Sie mehr über unser Verständnis der Mobilität der Zukunft, in unserem Blog!

Weitere Infos gibt’s hier!

#partnership

Arcimoto Partners with DHL

“This […] represents an incredible milestone […]” said Arcimoto Founder and CEO, Mark Frohnmayer.

#numbers

>800km unter 20 min.

SK Innovation (SKI) gab zu verstehen, Zellen entwickelt zu haben, die nur zwei schnelle 10-Minuten-Ladungen benötigen, um eine Reichweite von mehr als 800 km zu ermöglichen.

#mobility

Der Energieversorger EnBW demonstriert Ladepark für die Zukunft. Die acht Ladepunkte sind überdacht, mit WLAN ausgestattet und können mit einer Leistung von bis zu 300 kW laden.

#date

Die Automobilwoche ihren Kongress am 11. & 12.11.2020 ins Netz verlegt. Prominente Redner wie BMW-Chef Oliver Zipse, ZF-Lenker Wolf-Henning Scheider berichten neben vielen anderen bekannten Topmanagern aus ihren Unternehmen.

#successguide

Innovationen sind essentiell für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Unser PEM Success Guide bietet Ihnen bereits in der Entwicklung Planungssicherheit.

#fuelcell

Opel-Chef Lohscheller kündigte in einem Interview an, in Zukunft auch auf Wasserstoffautos setzen zu wollen. Schon im nächsten Jahr soll es erste Tests auf der Straße geben. Demnach will Opel eine Anzahl von kleinen Familien-Vans des Typs Zafira mit Brennstoffzellen ausstatten.

Wie GM das E-Auto-Werk
„Factory Zero“ auf Nachhaltigkeit
trimmt

„Die Factory Zero wird das Flaggschiff
von GM auf unserem Weg
in eine vollelektrische Zukunft
sein. Die hier gebauten Elektroautos
und Elektro-SUVs werden dazu
beitragen, GM und die Automobilindustrie
zu verändern.“ – Gerald
Johnson, Executive Vice President
von Global Manufacturing bei GM

#gigafactory #sustainable #emobility #futuremobility

LG Chem in Gesprächen mit
Autohersteller über Batterie-
Kooperationen

LG Chem bestätigte gegenüber
Reuters, dass man mit ein „Paar“
Autohersteller im Gespräch sei, um
weitere Joint-Venture im Bereich
der Batterieforschung und -produktion
auszugründen.

ebattery #thinkbig #realizingthefuture

Neuer E-Stadtbus: Feuerfeste
Feststoffbatterie ermöglicht
220 km Reichweite


Daimlers neuer eCitaro G ist weltweit
das erste Elektrofahrzeug,
das seinen Strom aus einer Festkörperbatterie
bezieht. Weil sie
bei gleichem Volumen deutlich
mehr Strom speichert als ein gängiger
Lithium-Ionen-Akku, hat der
Stadtbus eine Reichweite von bis
zu 220 Kilometern.

#realizingthefuture #mobility #öffi #ebus #festkoerperbatterie

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Bollinger Motors Files Patent For New Modular Batteries

EV startup Bollinger Motors has filed a new patent, this time for the battery pack design that forms part of the world’s first Class 3 electric commercial truck platform. The battery pack consists of modules in 35 kWh strings that can be connected in series or parallel to form a variety of pack sizes and configurations.

PEM Motion Success Guide

Unser PEM Success Guide bietet Ihnen bereits in der Entwicklungsphase Planungssicherheit. Um Ihr Produkt kosteneffizient zu industrialisieren, stellen wir uns den Fragen der Produktionsplanung und Herstellung integriert während der Produktentwicklung.

#innovation

ChargeX nimmt per Crowdfunding eine Million Euro ein. Das Kapital stammt von 831 privaten Anlegern.

#numbers

3.000.000 km Die Batterieforscher rund um Jeff Dahn haben aktualisierte Testergebnisse zu ihren Batteriezellen vorgestellt. Die Akkus sollen 10.000 Zyklen halten und Fahrstrom für mehr als 3,2 Millionen Kilometer bieten.

#mobility

8 Mythen und Fakten zur Elektromobilität – Rund um die E-Mobilität gibt es zig Mythen und Fakten. Nachfolgend finden Sie diese.

#date

Am 05.11.2020 findet dieses Jahr der digitale Zulieferertag Automobilwirtschaft BW statt. Melden Sie sich jetzt noch kostenlos an. Lauschen Sie inspirierenden Vorträgen und diskutieren Sie aktuelle Entwicklungen.

#greentech

MACHINE LEARNING MACHT MIKROPLASTIK SICHTBAR
Spannende Greentech-News aus Wien: Das Startup Purency, nutzt Machine Learning um Mikroplastik aufzuspüren.

#emobility

Batterien aus Bitterfeld für Togg. Die Lithium-Ionen-Batterien für das erste türkische Elektroauto Togg kommen aus Bitterfeld. Der chinesische Daimler-Partner Farasis hat den Zuschlag bekommen. Zudem wird ein Joint Venture gegründet.

Künstliche Intelligenz und
Elektromobilität

Cloudflight ist ein Softwareentwicklungsunternehmen
und Anbieter für KI-Lösungen. Die Firma hat kürzlich den Report „Digital E-Mobility 2022 – Durch KI und Vernetzung eine user- und klimafreundliche Elektromobilität von morgen schaffen“ veröffentlicht.

#digitalisierung #innovation #mobilityismore #realizingthefuture

Automatisierter, elektrisch
angetriebener ÖPNV in
Südwestfalen

Der fahrerlose Kleinbus „SAM“
ist seit dem Frühjahr 2019 auf
den Straßen in Südwestfalen unterwegs.
Seit dem 13. Juli 2020
wird das automatisiert fahrende
E-Shuttle in Lennestadt, also direkt
vor der Haustür von MENNEKES,
eingesetzt.

#autonomesfahren #emobility #realizingthefuture #öffi #futuremobility

How to make cities ready for
autonomous vehicles, and
AVs ready for cities


For any disruptive technology, targeted
at any market, there must
be a ‘killer app’: a concrete usecase
with a well-defined ROI to
dictate investment, M&A, and goto-
market strategies. For autonomous
vehicle (AV) technologies,
that ‘killer app’ is the Mobility as a
Service (MaaS) opportunity.

#realizingthefuture #mobility #app #digitaldrive

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Kein Lärm und keine Emissionen

Baustellen stellen für die Anwohner oftmals eine nicht unerhebliche Belastung dar. Denn der Baulärm kann auf Dauer die Nerven erheblich strapazieren. Der Münchener Hersteller von Baumaschinen Wacker Neuson hat daher vor einiger Zeit die sogenannte Zero-Emissions-Reihe ins Leben gerufen. Die Gemeinsamkeit der Produkte: Sie verfügen über einen Akku und werden rein elektrisch betrieben.

Erfahren Sie mehr!

PEM Motion Elektrifizierung

GEBEN SIE VOLTGAS – GESTALTEN SIE HEUTE SCHON DIE ZUKUNFT VON MORGEN.
Ersetzen Sie Ihren herkömmlichen Verbrennungsmotor durch einen nachhaltigen Elektroantrieb.

#innovation

Ein schwebender Seilbahnbus im Stadtverkehr? Kein Problem, sagt dieses Startup: Das Startup Upbus aus Aachen will urbane Mobilität neu denken.

#numbers

2.5 Mio $ investiert die Porsche SE in das israelische Startup Aurora Labs. Das Startup ist auf die Validierung und Verifizierung von Software im Bereich Automotive und Connected Devices spezialisiert.

#mobility

Apps und digitale Ökosysteme: Smartphone und Auto rücken immer näher zusammen – Das Smartphone wird immer öfter zur Fernbedienung für vernetzte Autos.

#date

Am 05.11.2020 findet dieses Jahr der digitale Zulieferertag Automobilwirtschaft BW statt. Melden Sie sich jetzt noch kostenlos an. Lauschen Sie inspirierenden Vorträgen und diskutieren Sie aktuelle Entwicklungen.

#copenhagenize

Radverkehrsplanung nach Kopenhagener Vorbild – nur ein erreichbarer, vermarktbarer, erster Schritt? Die dänische Hauptstadt gilt unter vielen Verkehrsplaner*innen als „Fahrradparadies“.

#emobility

Hochschule Esslingen untersucht Lebensdauer von E-Motoren: Methoden, mit denen sich die Lebensdauer der Bauteile vorhersagen lassen, müssen also weiterentwickelt werden. So Prof. Dr. Peter Häfele, Leiter des Kompetenzfelds Bauteilzuverlässigkeit an der Fakultät Fahrzeugtechnik

See SkyDrive’s ‘Flying Car’
Complete Its First Human
Piloted Test Flight

A company out of Japan has completed
the first tests of its ‘flying
car’ with a person onboard.


The vehicle has been built by Sky-Drive.

#newconcept #innovation #mobilityismore #realizingthefuture

Pilotprojekt: E-Mobilität am
kenianischen Viktoriasee

Ein deutsch-niederländisches
Start-up testet im kenianischen
Fischerort Mbita ein neues Geschäftsmodell:
E-Motoren werden
gegen eine monatliche Gebühr an
lokale Fischer verliehen – inklusive
Schulung, Wartung und Batterieladeservice
mit Solarenergie.

emobiliy #mobilityismore #realizingthefuture#solarenergie

Luftfilter statt Fahrverbot:
Experiment in Stuttgart erweist
sich als erfolgreich

Seit Jahren wird daher über die
Notwendigkeit von weitgehenden
Fahrverboten diskutiert. Parallel
dazu wurde im Jahr 2018 aber
auch ein interessantes Experiment
gestartet: Die Firma „Mann + Hummel“
installierte insgesamt 23 Luftfiltersäulen.

#realizingthefuture #mobility #filterstattverbot

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Mobility-Startup: Branchenexperten verstärken E-Roller – Hersteller UNU

Unsere Erfolgsstory UNU geht in die nächste Runde. Nicht nur die Produktion des UNU2 startete, mit Thomas Beermann und Paul Hopton verstärken zwei Branchenkenner nun das Mobilitätsstartup.

PEM Motion Agility Booster

GEBEN SIE IHRER ENTWICKLUNG EINEN AGILITÄTSBOOST UND GEHEN SIE MIT UNS DEN NÄCHSTEN SCHRITT IN DIE ZUKUNFT

Senken Sie gemeinsam mit uns Ihre Entwicklungszeiten und –kosten.

Erfahren Sie mehr!

#innovation

Fünf Beispiele für den 3D-Druck im Fahrzeugbau. Die Beispiele mehren sich, dass die additive Fertigung den Fahrzeugbau zumindest in Teilen revolutioniert.

#numbers – 20.000

Die DB will in die Bike+Ride-Offensive gehen. Bundesweit sind demnach
bereits 20.000 weitere Stellplätze an über 100 Bahnhöfen konkret in Planung.

#mobility

Helbiz erweitert Sharing- Angebot um E-Roller von MiMoto: Der US-italienischer Sharing-Anbieter Hauptsitz in New York City, erweitert sein Angebot um E-Roller.

#future

UrmO is a self-balancing hoverboard that folds up for portability

UrmO was designed by ex-Tesla and BMW engineers. The board includes a patent-pending folding mechanism, making it easy to fold and unfold in a matter of seconds.

#digital

„Marktplatz Elektromobilität“ verbindet Dienstleister und Kommunen. Hier finden sich aktuelle Ausschreibungen rund um das Thema E-Mobility.

#emobility

Marktstart für den Peugeot e-Boxer im vierten Quartal 2020

Peugeot hat die rein elektrische Version des Transporters Boxer präsentiert. Er soll ab Q4/2020 zwei Batterievarianten angeboten werden.

Rettung aus den Niederlanden: Die Produktion des e.Go Life kann wieder anlaufen

Tolle Nachrichten für die Mobilitätsregion Aachen! Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt die niederländische Beteiligungsgesellschaft ND Group die Mehrheit an dem Unternehmen.

#aachen #ego #emobility #elektroauto #mobilityismore #realizingthefuture

Verkehrsanalyse in München: Autonomes Fahren im urbanen Kontext

Seit zwei Jahren wird in München untersucht, welche Auswirkungen das Autonome Fahren auf Mobilität
und Verkehr haben kann. Mit Hilfe von vier Szenarien sollen nun Empfehlungen für das Verkehrsmanagement erarbeitet werden.

#emobility #mobilityismore #realizingthefuture #münchen #autonomesfahren

Hamburger Startschuss für Projekte der Initiative BATTERY 2030+

Im Zuge der EU Forschungsinitiative BATTERY 2030+ sind zum Monatsanfang sieben Projekte mit einem Gesamtbudget von 40,5 Millionen Euro aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 angelaufen.

#realizingthefuture #mobility #battery2030+ #battery

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

“Städte sind keine Parkplätze”

Der Deutsche Städtetag hat sich für eine Verkehrswende mit einer deutlich verringerten Rolle des Autos ausgesprochen. Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy sagte der Deutschen Presse-Agentur: Es ist noch keine Verkehrswende, wenn wir jeden Verbrenner durch ein E-Auto ersetzen […]”

Der ganze Artikel in der Automobilwoche

PEM Blog: Nachhaltige Mobilitätskonzepte

Nachhaltigkeit ist kein neues Konzept. Sie basiert auf drei Säulen: Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Nachhaltige Mobilität endet nicht beim E-Fahrzeug. Vielmehr geht es um neue Konzepte, die den veränderten Mobilitätsanforderungen nachkommen.

Genaues in unserem Blog

#innovation

Höhle der Löwen Teilnehmer ChargeX startet Crowdinvesting für Lade-Mehrfachstecker. Was steckt hinter dem neuen Mobilitätsstartup?

Jetzt mehr erfahren

#numbers

5704 neue Elektro-PKWs wurden in Norwegen im August zugelassen. Damit liegt in dem skandinavischen Land die Zulassungsquote von Elektroautos bei 52,8 %.

#mobility

Toyota gives its hydrogen-powered lunar rover a familiar name: Development work is ongoing, but the partners have already agreed on a name.

#PEM

PEM goes digital
Sie möchten mehr über uns erfahren? Entdecken Sie Projekte, Erfolge und Arbeitsweisen wir freuen uns auf Sie.

Besuchen Sie unseren digitalen Showroom

#innovation

Tanz der Alien-Maschinen: Tesla zeigt Video mit Roboter-Produktion von Model 3 in China

Mehr Infos

#testing

Elektromobilität-Trends der Autozulieferer

Was die Autozulieferer heute entwickeln, bringen die Automobilhersteller morgen auf die Straße.

E-Autos in Handwerksbetrieben: Scheuer will Fördermittel noch dieses Jahr bereitstellen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will den Umstieg auf Elektroautos bei Handwerksbetrieben mit 50 Millionen Euro fördern. Die Mittel sollen noch in diesem Jahr bereitgestellt werden.

#battery #mobilität #handwerk
#emobility #verkehrswende #umdenken
#nutzfahrzeuge

Die Mobilitätswende sozial verträglich gestalten

Experteninterview mit Dr. oec. Hans-Peter Kleebinder, Studienleiter für Smart Mobility Management an der Executive School Universität St. Gallen und Fachbeirat
im Bundesverband eMobilität e. V.

#elektromobilität #experts #technology #newconcept #futuremobility

Hamburger Hochbahn startet
Ausschreibung für H2-Busse

Schon seit Jahrzehnten gilt die Hamburger Hochbahn als Vorzeige Mobilitätsanbieter in Sachen Nachhaltigkeit.
Jetzt steht die Ausschreibung
für die nächsten Wasserstoffbusse
an.

# mobilityismore #öffi #newconcept #futuremobility
#fuelcell #wasserstoff #aeds

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

EnBW testet induktives Laden von E-Bussen während der Fahrt

Im Rahmen eines Demonstrationsprojektes testet der Energieversorger
EnBW das kontaktlose Laden von elektrisch betriebenen Bussen im Personennahverkehr. In Karlsruhe baut das Unternehmen hierfür eine Teststrecke.

Den ganzen Artikel lesen Sie bei elektroauto-news

PEM Motion – Elektrifizierter Antriebsstrang

Mehr Power – weniger Emissionen!
Wir gestalten die Mobilität der Zukunft gemeinsam mit Ihnen.
Angepasst an Ihre Anforderungen: Von Kurzstrecke, Über-Regionaler Logistik bis hin zur Langstrecke. Informieren Sie sich jetzt.

#innovation

Cars have some pretty remarkable capabilities nowadays, from advanced stability and traction control systems to adjustable engine and transmission settings. They all depend on a plethora of sensors and computers to run it all. But to optimize these systems even farther, Audi is planning on using a single, powerful computer to control both powertrain and chassis components. Audi hopes this solo computer solution will be able to have each set of vehicle systems complement each other and see improved driving characteristics and even possible efficiency gains.

Der ganze Artikel bei autoblog.com

#numbers – 747.831

Gebrauchtwagen – seit zehn Jahren gab es keinen Juli, in dem mehr Gebrauchtwagen ge- bzw. verkauft wurden.

Mehr dazu in der Automobilwoche

#battery

Toyota ist auf dem Weg zur marktreifen Festkörperbatterie bis 2025. meint Keiji Kaita, Executive VP für Antriebsstränge der Toyota Motor Corp. & Generaldirektor des Batteriegeschäfts der Toyota Motor Corp mit.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier

In eigener Sache: PEM Database

Hören Sie nicht (nur) auf Ihr Bauchgefühl!
Wie wirkt sich ein einfacher Materialwechsel auf die gesamten Produktionskosten aus?

Informieren Sie sich hier über unsere Analyse- und Benchmarkingansätze

#future mobility

Deutschland und Frankreich wollen Milliarden in Wasserstofftechnik investieren. Nach dem Aufbau einer europäischen Batteriefertigung strebt Frankreich eine milliardenschwere Zusammenarbeit mit Deutschland in der Wasserstofftechnik an.

Mehr dazu in der Automobilwoche

#trends – Tesla Konkurrent aus der Heimat?

Das bekannte Modell VW e-Up! wird inzwischen so stark nachgefragt, dass die Produktion hinterherhinkt.

Mehr dazu hier.

Als nächstes ein Elektroauto? Klares Jein!

Die Politik will den Durch-bruch der Batterietechnik. Aber taugen Fahrer und Fahrzeuge auch für die Langstrecke? Eine Reise im Porsche Taycan.

#verkehrswende #mobilität #longdistance #emobility

Verkehrsministerium fördert Elektro-Nutzfahrzeuge für KMU und Handwerker

Mit einem weiteren Förderaufruf zur Beschaffung von E-Fahr-zeugen richtet sich das Bundesverkehrsministeriums gezielt an Handwerks-unternehmen sowie KMU.

#elektromobilität #kmu #technology #emobility #nutzfahrzeuge

LEVC entwickelt Umrüstprogramm für VN5-Transporter

Die London Electric Vehicle Company entwickelt ein Umrüstprogramm für ihren Transporter VN5, bei dem es sich um einen Plug-in-Hybrid mit Range Extender handelt. Hierdurch steigt die Gesamtreichweite auf 482 Kilometer. 

#öffi #newconcept #futuremobility
#mobilityismore

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Lastenfahrräder: Leichtbaupotenziale erkennen und nutzen

Damit Lasten leicht, sicher und zuverlässig transportiert werden können, wollen die Darmstädter Forscher den Rahmen zugunsten der Zuladung um einiges leichter konstruieren.

Den ganzen Artikel hier lesen.

PEM Fahrwerkbaukasten für Leichtfahrzeuge

Klick – klick – Chassi?
Ganz so simpel, wie die Idee ist es noch nicht – aber genau das steckt hinter unserem Fahrwerkbaukasten für Leichtfahrzeuge.

#digital – Feldarbeit digital mit John Deere

Maschinen im landwirtschaftlichen Einsatz können heute eine Vielzahl von Daten aufzeichnen. Die Informationen helfen der Landwirtschaft effektiver, kosteneffizienter und nachhaltiger zu arbeiten. Den ganzen Artikel finden Sie bei intellicar.

#numbers – 215.711 e-Autos

So viele reine E-Fahrzeuge wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 auf den europäischen Elektroautomarkt zugelassen. Mehr dazu bei elektroauto-news

#mobility – Ari Lasten-Kleinkraftrad mit drei Rädern

Die Firma Ari sieht ihr neues Modell als Nachfahre des legendären Piaggio Ape. Den gesamten Artikel nachlesen auf electrive.net

#innovation – Autonomes Fahren und die Risiken des menschlichen Fahrstils

Laut der Untersuchung ders unabhängigen US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety sollen selbstfahrende Autos ein Drittel der Verkehrsunfälle verhindern können, die menschlichem Versagen geschuldet sind. Mehr dazu auf: next-mobility

#trends – Trends der Autozulieferer

Einige Pläne und Entwicklungen von ZF, Bosch und Co. werden für leistungsfähigere, günstigere und alltagstauglichere E-Autos sorgen. Mehr dazu hier.

Der strategische Aufbau städtischer Ladeinfrastruktur

Mit dem Fortschreiten der Energiewende und der Integration vieler neuer E-Fahrzeuge steigen die Herausforderungen an das Stromnetz.

#verkehrswende #mobilität #stromnetz
#energiewende #emobility

Schlüssel-
technologien für Elektrofahrzeuge: Die Akku-Packs

Automobilhersteller gehen davon aus, dass die Akkus mindestens 6.000 Ladezyklen oder zehn Betriebsjahre verkraften..

#elektromobilität #batterie #technology #emobility

Pilotprojekt in Eslohe: Mehr Mobilität für Senioren

In einem Pilotprojekt für den Hochsauerlandkreis sollen ältere Menschen mobiler werden. Das Senioren-Sammeltaxi soll eine Ergänzung zum Linienverkehr und zum Bürgerbus sein.

#öffi #newconcept #futuremobility
#mobilityismore

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Lithium-Ionen-Batterien: Wie sich kritische Rohstoffe recyclen lassen

Finden Sie es heraus – Link zum Beitrag auf next-mobility.news

Europa und die Batteriezellenfertigung – Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Heiner Heimes Geschäftsführender Oberingenieur, Lehrstuhl PEM der RWTH Aachen im Interview mit electrive.net

Das ganze Interview jetzt auf Youtube

Zukunftsmodus: Total und Alibaba kooperieren

Lesen Sie hier, was hinter der Absichtserklärung einer strategischen Partnerschaft steckt.

27.730 Ladestellen stehen E-Mobilisten im öffentlichen Raum zur Verfügung

Davon sind rund 14% Schnellladesäulen. Hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. in seiner aktuellen Pressemitteilung bekundet.

EWE Go: Sharing-Modell schließt Mobilitätslücke.

Der Versorger EWE ist mit 114 Elektrorollern in Oldenburg unterwegs. Weitere Informationen lesen Sie im Artikel von intellicar.de

Im Ländle: Prosche plant Batteriezellfabrik mit Customcells in Tübingen

Porsche und die Fraunhofer-Ausgründung Customcells wollen in Tübingen eine Batteriezellfabrik bauen. Mehr dazu auf electrive.net

Ein kleiner Franzose ist der Elektroliebling der Deutschen

Wer ist Tesla? Das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland kam in den vergangenen Jahren jedenfalls aus Frankreich. Mehr dazu im Handelsblatt.

In eigener Sache: Unser neuer Blogbeitrag: Realizing the future of mobility

In unserem aktuellen Blog-Beitrag befassen wir uns mit einem neuen Mobilitätsverständnis. Den ganzen Artikel jetzt hier lesen.

Verkehrswende
Autos sollen aus Wiener Innenstadt
verschwinden

Durch COVID-19 steigt die Zahl der Fußgänger und Radfahrer. Deutlich
wurde hierdurch: Es braucht mehr Platz für nicht motor-isierte Verkehrs-teilnehmer. Ziel ist es, den Auto-verkehr um ein Viertel zu redu-zieren.

#verkehrswende #mobilität #innenstadt
#fahrverbote #newconcept

Mehr als 7 Millionen E-Autos/Plug-In-Hybride bis 2030

Der Automobilhersteller BMW stellt weiterhin den Ausbau der E-Mobilität in den Mittelpunkt seiner Kon-zernstrategie. In 2021 soll der Anteil auf 25 Prozent erhöht werden – bis 2030 sogar auf
50 Prozent.

#elektromobilität #batterie #technology #emobility #bmw #strategy

Vernetztes und
selbstfahrendes Müllfahrzeug

FUSO, die japanische Nutfahrzeug-
Tochter von Daimler Trucks, hat kürzlich den eCanter SensorCollect. Ein Konzept-Lkw – vor-gestellt, der
mithilfe von Sensoren und Software die Müllentsorger beider Arbeit unterstützt.

#sensoren #autonomesfahren #futuremobility
#mobilityismore

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Wie viel ist ein gebrauchtes E-Fahrzeug noch wert?

Europa und die Batteriezellenfertigung – Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Heiner Heimes Geschäftsführender Oberingenieur, Lehrstuhl PEM der RWTH Aachen im Interview mit electrive.net

Zukunftsmodus: Total und Alibaba kooperieren

27.730 Ladestellen stehen E-Mobilisten im öffentlichen Raum zur Verfügung:

EWE Go: Sharing-Modell schließt Mobilitätslücke. Der Versorger EWE ist mit 114 Elektrorollern in Oldenburg unterwegs

Im Ländle: Prosche plant Batteriezellfabrik mit Customcells in Tübingen:

Ein kleiner Franzose ist der Elektroliebling der Deutschen

In eigener Sache: Unser neuer Blogbeitrag: Realizing the future of mobility