Inhalte

Rettung aus den Niederlanden: Die Produktion des e.Go Life kann wieder anlaufen

Tolle Nachrichten für die Mobilitätsregion Aachen! Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt die niederländische Beteiligungsgesellschaft ND Group die Mehrheit an dem Unternehmen.

#aachen #ego #emobility #elektroauto #mobilityismore #realizingthefuture

Verkehrsanalyse in München: Autonomes Fahren im urbanen Kontext

Seit zwei Jahren wird in München untersucht, welche Auswirkungen das Autonome Fahren auf Mobilität
und Verkehr haben kann. Mit Hilfe von vier Szenarien sollen nun Empfehlungen für das Verkehrsmanagement erarbeitet werden.

#emobility #mobilityismore #realizingthefuture #münchen #autonomesfahren

Hamburger Startschuss für Projekte der Initiative BATTERY 2030+

Im Zuge der EU Forschungsinitiative BATTERY 2030+ sind zum Monatsanfang sieben Projekte mit einem Gesamtbudget von 40,5 Millionen Euro aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 angelaufen.

#realizingthefuture #mobility #battery2030+ #battery

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

“Städte sind keine Parkplätze”

Der Deutsche Städtetag hat sich für eine Verkehrswende mit einer deutlich verringerten Rolle des Autos ausgesprochen. Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy sagte der Deutschen Presse-Agentur: Es ist noch keine Verkehrswende, wenn wir jeden Verbrenner durch ein E-Auto ersetzen […]”

Der ganze Artikel in der Automobilwoche

PEM Blog: Nachhaltige Mobilitätskonzepte

Nachhaltigkeit ist kein neues Konzept. Sie basiert auf drei Säulen: Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Nachhaltige Mobilität endet nicht beim E-Fahrzeug. Vielmehr geht es um neue Konzepte, die den veränderten Mobilitätsanforderungen nachkommen.

Genaues in unserem Blog

#innovation

Höhle der Löwen Teilnehmer ChargeX startet Crowdinvesting für Lade-Mehrfachstecker. Was steckt hinter dem neuen Mobilitätsstartup?

Jetzt mehr erfahren

#numbers

5704 neue Elektro-PKWs wurden in Norwegen im August zugelassen. Damit liegt in dem skandinavischen Land die Zulassungsquote von Elektroautos bei 52,8 %.

#mobility

Toyota gives its hydrogen-powered lunar rover a familiar name: Development work is ongoing, but the partners have already agreed on a name.

#PEM

PEM goes digital
Sie möchten mehr über uns erfahren? Entdecken Sie Projekte, Erfolge und Arbeitsweisen wir freuen uns auf Sie.

Besuchen Sie unseren digitalen Showroom

#innovation

Tanz der Alien-Maschinen: Tesla zeigt Video mit Roboter-Produktion von Model 3 in China

Mehr Infos

#testing

Elektromobilität-Trends der Autozulieferer

Was die Autozulieferer heute entwickeln, bringen die Automobilhersteller morgen auf die Straße.

E-Autos in Handwerksbetrieben: Scheuer will Fördermittel noch dieses Jahr bereitstellen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will den Umstieg auf Elektroautos bei Handwerksbetrieben mit 50 Millionen Euro fördern. Die Mittel sollen noch in diesem Jahr bereitgestellt werden.

#battery #mobilität #handwerk
#emobility #verkehrswende #umdenken
#nutzfahrzeuge

Die Mobilitätswende sozial verträglich gestalten

Experteninterview mit Dr. oec. Hans-Peter Kleebinder, Studienleiter für Smart Mobility Management an der Executive School Universität St. Gallen und Fachbeirat
im Bundesverband eMobilität e. V.

#elektromobilität #experts #technology #newconcept #futuremobility

Hamburger Hochbahn startet
Ausschreibung für H2-Busse

Schon seit Jahrzehnten gilt die Hamburger Hochbahn als Vorzeige Mobilitätsanbieter in Sachen Nachhaltigkeit.
Jetzt steht die Ausschreibung
für die nächsten Wasserstoffbusse
an.

# mobilityismore #öffi #newconcept #futuremobility
#fuelcell #wasserstoff #aeds

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

EnBW testet induktives Laden von E-Bussen während der Fahrt

Im Rahmen eines Demonstrationsprojektes testet der Energieversorger
EnBW das kontaktlose Laden von elektrisch betriebenen Bussen im Personennahverkehr. In Karlsruhe baut das Unternehmen hierfür eine Teststrecke.

Den ganzen Artikel lesen Sie bei elektroauto-news

PEM Motion – Elektrifizierter Antriebsstrang

Mehr Power – weniger Emissionen!
Wir gestalten die Mobilität der Zukunft gemeinsam mit Ihnen.
Angepasst an Ihre Anforderungen: Von Kurzstrecke, Über-Regionaler Logistik bis hin zur Langstrecke. Informieren Sie sich jetzt.

#innovation

Cars have some pretty remarkable capabilities nowadays, from advanced stability and traction control systems to adjustable engine and transmission settings. They all depend on a plethora of sensors and computers to run it all. But to optimize these systems even farther, Audi is planning on using a single, powerful computer to control both powertrain and chassis components. Audi hopes this solo computer solution will be able to have each set of vehicle systems complement each other and see improved driving characteristics and even possible efficiency gains.

Der ganze Artikel bei autoblog.com

#numbers – 747.831

Gebrauchtwagen – seit zehn Jahren gab es keinen Juli, in dem mehr Gebrauchtwagen ge- bzw. verkauft wurden.

Mehr dazu in der Automobilwoche

#battery

Toyota ist auf dem Weg zur marktreifen Festkörperbatterie bis 2025. meint Keiji Kaita, Executive VP für Antriebsstränge der Toyota Motor Corp. & Generaldirektor des Batteriegeschäfts der Toyota Motor Corp mit.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier

In eigener Sache: PEM Database

Hören Sie nicht (nur) auf Ihr Bauchgefühl!
Wie wirkt sich ein einfacher Materialwechsel auf die gesamten Produktionskosten aus?

Informieren Sie sich hier über unsere Analyse- und Benchmarkingansätze

#future mobility

Deutschland und Frankreich wollen Milliarden in Wasserstofftechnik investieren. Nach dem Aufbau einer europäischen Batteriefertigung strebt Frankreich eine milliardenschwere Zusammenarbeit mit Deutschland in der Wasserstofftechnik an.

Mehr dazu in der Automobilwoche

#trends – Tesla Konkurrent aus der Heimat?

Das bekannte Modell VW e-Up! wird inzwischen so stark nachgefragt, dass die Produktion hinterherhinkt.

Mehr dazu hier.

Als nächstes ein Elektroauto? Klares Jein!

Die Politik will den Durch-bruch der Batterietechnik. Aber taugen Fahrer und Fahrzeuge auch für die Langstrecke? Eine Reise im Porsche Taycan.

#verkehrswende #mobilität #longdistance #emobility

Verkehrsministerium fördert Elektro-Nutzfahrzeuge für KMU und Handwerker

Mit einem weiteren Förderaufruf zur Beschaffung von E-Fahr-zeugen richtet sich das Bundesverkehrsministeriums gezielt an Handwerks-unternehmen sowie KMU.

#elektromobilität #kmu #technology #emobility #nutzfahrzeuge

LEVC entwickelt Umrüstprogramm für VN5-Transporter

Die London Electric Vehicle Company entwickelt ein Umrüstprogramm für ihren Transporter VN5, bei dem es sich um einen Plug-in-Hybrid mit Range Extender handelt. Hierdurch steigt die Gesamtreichweite auf 482 Kilometer. 

#öffi #newconcept #futuremobility
#mobilityismore

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Lastenfahrräder: Leichtbaupotenziale erkennen und nutzen

Damit Lasten leicht, sicher und zuverlässig transportiert werden können, wollen die Darmstädter Forscher den Rahmen zugunsten der Zuladung um einiges leichter konstruieren.

Den ganzen Artikel hier lesen.

PEM Fahrwerkbaukasten für Leichtfahrzeuge

Klick – klick – Chassi?
Ganz so simpel, wie die Idee ist es noch nicht – aber genau das steckt hinter unserem Fahrwerkbaukasten für Leichtfahrzeuge.

#digital – Feldarbeit digital mit John Deere

Maschinen im landwirtschaftlichen Einsatz können heute eine Vielzahl von Daten aufzeichnen. Die Informationen helfen der Landwirtschaft effektiver, kosteneffizienter und nachhaltiger zu arbeiten. Den ganzen Artikel finden Sie bei intellicar.

#numbers – 215.711 e-Autos

So viele reine E-Fahrzeuge wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 auf den europäischen Elektroautomarkt zugelassen. Mehr dazu bei elektroauto-news

#mobility – Ari Lasten-Kleinkraftrad mit drei Rädern

Die Firma Ari sieht ihr neues Modell als Nachfahre des legendären Piaggio Ape. Den gesamten Artikel nachlesen auf electrive.net

#innovation – Autonomes Fahren und die Risiken des menschlichen Fahrstils

Laut der Untersuchung ders unabhängigen US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety sollen selbstfahrende Autos ein Drittel der Verkehrsunfälle verhindern können, die menschlichem Versagen geschuldet sind. Mehr dazu auf: next-mobility

#trends – Trends der Autozulieferer

Einige Pläne und Entwicklungen von ZF, Bosch und Co. werden für leistungsfähigere, günstigere und alltagstauglichere E-Autos sorgen. Mehr dazu hier.

Der strategische Aufbau städtischer Ladeinfrastruktur

Mit dem Fortschreiten der Energiewende und der Integration vieler neuer E-Fahrzeuge steigen die Herausforderungen an das Stromnetz.

#verkehrswende #mobilität #stromnetz
#energiewende #emobility

Schlüssel-
technologien für Elektrofahrzeuge: Die Akku-Packs

Automobilhersteller gehen davon aus, dass die Akkus mindestens 6.000 Ladezyklen oder zehn Betriebsjahre verkraften..

#elektromobilität #batterie #technology #emobility

Pilotprojekt in Eslohe: Mehr Mobilität für Senioren

In einem Pilotprojekt für den Hochsauerlandkreis sollen ältere Menschen mobiler werden. Das Senioren-Sammeltaxi soll eine Ergänzung zum Linienverkehr und zum Bürgerbus sein.

#öffi #newconcept #futuremobility
#mobilityismore

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Lithium-Ionen-Batterien: Wie sich kritische Rohstoffe recyclen lassen

Finden Sie es heraus – Link zum Beitrag auf next-mobility.news

Europa und die Batteriezellenfertigung – Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Heiner Heimes Geschäftsführender Oberingenieur, Lehrstuhl PEM der RWTH Aachen im Interview mit electrive.net

Das ganze Interview jetzt auf Youtube

Zukunftsmodus: Total und Alibaba kooperieren

Lesen Sie hier, was hinter der Absichtserklärung einer strategischen Partnerschaft steckt.

27.730 Ladestellen stehen E-Mobilisten im öffentlichen Raum zur Verfügung

Davon sind rund 14% Schnellladesäulen. Hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. in seiner aktuellen Pressemitteilung bekundet.

EWE Go: Sharing-Modell schließt Mobilitätslücke.

Der Versorger EWE ist mit 114 Elektrorollern in Oldenburg unterwegs. Weitere Informationen lesen Sie im Artikel von intellicar.de

Im Ländle: Prosche plant Batteriezellfabrik mit Customcells in Tübingen

Porsche und die Fraunhofer-Ausgründung Customcells wollen in Tübingen eine Batteriezellfabrik bauen. Mehr dazu auf electrive.net

Ein kleiner Franzose ist der Elektroliebling der Deutschen

Wer ist Tesla? Das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland kam in den vergangenen Jahren jedenfalls aus Frankreich. Mehr dazu im Handelsblatt.

In eigener Sache: Unser neuer Blogbeitrag: Realizing the future of mobility

In unserem aktuellen Blog-Beitrag befassen wir uns mit einem neuen Mobilitätsverständnis. Den ganzen Artikel jetzt hier lesen.

Verkehrswende
Autos sollen aus Wiener Innenstadt
verschwinden

Durch COVID-19 steigt die Zahl der Fußgänger und Radfahrer. Deutlich
wurde hierdurch: Es braucht mehr Platz für nicht motor-isierte Verkehrs-teilnehmer. Ziel ist es, den Auto-verkehr um ein Viertel zu redu-zieren.

#verkehrswende #mobilität #innenstadt
#fahrverbote #newconcept

Mehr als 7 Millionen E-Autos/Plug-In-Hybride bis 2030

Der Automobilhersteller BMW stellt weiterhin den Ausbau der E-Mobilität in den Mittelpunkt seiner Kon-zernstrategie. In 2021 soll der Anteil auf 25 Prozent erhöht werden – bis 2030 sogar auf
50 Prozent.

#elektromobilität #batterie #technology #emobility #bmw #strategy

Vernetztes und
selbstfahrendes Müllfahrzeug

FUSO, die japanische Nutfahrzeug-
Tochter von Daimler Trucks, hat kürzlich den eCanter SensorCollect. Ein Konzept-Lkw – vor-gestellt, der
mithilfe von Sensoren und Software die Müllentsorger beider Arbeit unterstützt.

#sensoren #autonomesfahren #futuremobility
#mobilityismore

Weitere lesenswerte Artikel in dieser Ausgabe:

Wie viel ist ein gebrauchtes E-Fahrzeug noch wert?

Europa und die Batteriezellenfertigung – Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Heiner Heimes Geschäftsführender Oberingenieur, Lehrstuhl PEM der RWTH Aachen im Interview mit electrive.net

Zukunftsmodus: Total und Alibaba kooperieren

27.730 Ladestellen stehen E-Mobilisten im öffentlichen Raum zur Verfügung:

EWE Go: Sharing-Modell schließt Mobilitätslücke. Der Versorger EWE ist mit 114 Elektrorollern in Oldenburg unterwegs

Im Ländle: Prosche plant Batteriezellfabrik mit Customcells in Tübingen:

Ein kleiner Franzose ist der Elektroliebling der Deutschen

In eigener Sache: Unser neuer Blogbeitrag: Realizing the future of mobility